Suche

Anmeldung

(nur für berechtigte Personen)

Eine gemischte Mannschaft unserer Schule gewann am 15.02.2018 in der Großsporthalle Edenkoben den Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" im Gerätturnen und wurde somit Landesmeister in Rheinland-Pfalz.

Am 15.02.2018 fand in der Großsporthalle Edenkoben der Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Gerätturnen statt. Nachdem die Mannschaft der Grundschule Edenkoben nach dem zweiten Platz in der Qualifikation nachgerückt war, gingen die 3 Jungen und 2 Mädchen zunächst mit dem olympischen Gedanken „Dabeisein ist alles“ an den Start. Schon nach dem Einturnen erkannten die jungen Sportlerinnen und Sportler aber, dass an diesem Tag mehr drin sein könnte.

Nach zwei Stationen lag die Mannschaft auf Platz 2 knapp hinter der Mannschaft der Grundschule Sausenheim. Über die Gerätebahnen lieferte man sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. So patzte Sausenheim beim Sprung, konnte aber an der Gerätebahn B, bestehend aus Balken, Barren und Boden, wieder aufholen. Nach einer sehr guten Leistung beim Synchronturnen standen die Mannschaften aus Edenkoben und Sausenheim gleichauf. Die Staffel sollte die Entscheidung bringen. mit 0,6 Sekunden Vorsprung auf Sausenheim belegte Edenkoben hier hinter der Grundschule Laufeld den 2. Platz. Das brachte die Entscheidung und der Grundschule Edenkoben bei der ersten Teilnahme im männlichen Bereich den Sieg in der Schulmeisterschaft des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Schule bedankt sich bei Markus Schwöbel vom TV Edenkoben für die gute Kooperation und Unterstützung. Ein besonders herzlicher Glückwunsch geht an die erfolgreichen Turnerinnen und Turner Moritz Ferner, Delilah Heesch, Masa Almasri, Kenan Metin und Gabor Weißmann sowie den betreuenden Lehrer Sebastian Dörr.