Suche

Besucher

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

(nur für berechtigte Personen)

"Wer den Hafen nicht kennt, in den er segelt, für den ist kein Wind ein günstiger." (Seneca der Ältere)

 Worte zum aktuellen Qualitätsprogramm

Das obige Bild zeigt ein sog. "Wordle" zu unserem Qualitätsprogramm (2014). Je häufiger ein Wort im Text vorkommt, desto größer wird es dargestellt. 

In unserem aktuellen und mittlerweile vierten Qualitätsprogramm haben wir nicht nur angestrebte Änderungen erfasst, sondern auch bereits bewährte und eingeführte Maßnahmen. Uns gefällt daher eigentlich der Name "Schulkonzept" besser. Die hier vereinbarten Ziele und Maßnahmen sind für uns alle verbindlich und werden in allen Klassen umgesetzt. Ab 2016-17 arbeiten wir dann wieder an einer Aktualisierung des Konzepts unter Einbeziehung der gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen.

An vielen Schulen ist es üblich, das Qualitätsprogramm nur als internes Dokument zu behandeln und nicht öffentlich zugänglich zu machen. Wir möchten hier bewusst ein anderes Zeichen setzen und stellen daher unser komplettes Schulkonzept / Qualitätsprogramm zum Download zur Verfügung. Die Schwerpunkte in Kürze:

  • Inklusion
  • Freie Arbeitszeit
  • Leseförderung
  • Atelierunterricht
  • Klasse 2000
  • Arbeitspläne
  • Selbstreflexion / Lernprozessbeobachtung
  • Kooperation KiTa und Sek1
  • Regeln und Rituale
  • Teamstrukturen
  • Klassenräte und Kinderrat
  • Elternmitwirkung
  • Fortbildungsplanung
  • Evaluation des Leistungsstandes

Insgesamt sind wir eine Schule, die gerne in Teams arbeitet und die auf dieser Grundlage bewusst Freiräume zur Entfaltung und Erprobung neuer Ideen und Konzepte einräumt. Nur wer Neues erprobt, kann neue Erkenntnisse gewinnen und die Qualität der eigenen Arbeit nachhaltig weiterentwickeln. Hierzu sagte schon William Shed:

"Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut."